2016-07-05 6 views

Antwort

6

Sie können das Modul :calendar von erlang verwenden, um Datumsangaben ohne zusätzliche Abhängigkeiten zu bearbeiten.

Eine Standardmethode zum Hinzufügen von Tagen wäre, :calendar.date_to_gregorian_days/1 die Addition zu verwenden und zurück in das Tupelformat mit :calendar.gregorian_days_to_date/1 zu konvertieren.

+0

ist das nicht eine zusätzliche Abhängigkeit? eigentlich habe ich DateTime. –

+0

Nein, es kommt in der Erlang-Standardbibliothek. – michalmuskala

1

Proper Elixier Syntax

weekday= :calendar.gregorian_days_to_date(:calendar.date_to_gregorian_days({2011, 7, 14}) - 90) 

IO.inspect weekday 

{2011, 4, 15} 
1

für Datetime sagen NO_OF_DAYS lassen ist die Anzahl der Tage u hinzufügen möchten.

{{a,b,c},{hh,mm,ss}} = :calendar.universal_time() 
{x,y,z} = :calendar.gregorian_days_to_date(:calendar.date_to_gregorian_days({a,b,c}) +no_of_days) 
time = Ecto.DateTime.from_erl({{x,y,z},{hh,mm,ss}}) 
Verwandte Themen