2015-07-26 5 views

Antwort

61

Verstecken von Dateien und Ordnern

Die files.exclude Einstellung können Sie Muster definieren, wie die Explorer und suchen Dateien und Ordner von mehreren Stellen in VS-Code zu verstecken. Einmal definiert, werden Dateien und Ordner, die mit einem der Muster übereinstimmen, ausgeblendet.

{ 
    "files.exclude": { 
     "**/*.js": true 
    } 
} 

ausblenden abgeleiteten Ressourcen

Wenn Sie eine Sprache, die, wie Typoskript tut JavaScript, Sie können einen Ausdruck einfach eingestellt an der gleichen Stelle der Quelldatei in eine andere Datei kompiliert diejenigen zu verbergen abgeleiteten Dateien:

"**/*.js": { "when": "$(basename).ts"} 

ein solches Muster wird auf jedem JavaScript-Datei übereinstimmen, aber nur, wenn ein Geschwister Datei mit dem gleichen Namen und die Erweiterung, * .ts in diesem Beispiel vorhanden ist (**/* js.) . Die gleiche Technik kann auch für andere transpilierte Sprachen wie Coffee Script oder Less/Sass verwendet werden.

Quelle: VS Code v0.5.0 (July 2015)

+7

Falls jemand darüber stolpert ist so verwirrt wie ich war, dies ist eine Visual Studio Code Benutzereinstellung, keine Projekteinstellung. –

+3

"Wenn" ist wirklich nützlich - leider funktioniert es nicht für meine Map-Dateien wie "**/*. Js.map": {"when": "$ (Basisname) .ts"} – Gerfried

+5

@Gerfried, FWIW, Wenn Sie '{" wenn ":" $ (Basisname) "}' verwenden, wird Ihre '.js.map' nicht angezeigt. (Ich habe keine Erweiterung festgelegt ...) –

0

Wenn Sie nur die Einstellung für dieses Projekt ändern möchten, gehen Sie wie folgt:

Datei> Arbeitsbereich speichern> ... geben Sie Ihre {Projektname}

Dann Datei öffnen: {project name}.code-workspace Und Abschnitt settings aktualisieren.

Probe:

{ 
    "folders": [ 
     { 
      "path": "." 
     } 
    ], 
    "settings": { 
     "files.exclude": { 
      "**/*.log": true 
     } 
    } 
} 
Verwandte Themen