2013-03-10 3 views
5

Ich sehe auch Fragen mit ähnlichen Überschriften, aber dieser hat die Ausnahme, dass Fehler beim Aktualisieren auf dem Server ist, so kann das vorherige unversionierte Verzeichnis nicht gelöscht werden.SVN unversioniert Verzeichnis mit dem gleichen Namen existiert bereits

Ich benutze SVN zum Hochladen von Code-Dateien, Sie erstellt hochgeladene Bilder Verzeichnis auf dem Server manuell und verpflichten nicht Upload Bilder über Svn, da es Benutzer Inhalte, die auf Server und lokalen Maschinen unterschiedlich sein kann abhängig von Daten in der Datenbank .

Accidently jemand haben sich verpflichtet, dass uploads/images-Verzeichnis so folgende Frage, die ich habe:

svn: Failed to add directory 'assets/uploads/images': an unversioned directory of the same name already exists 

Ich weiß, warum dies passiert ist, ist es, weil es nicht versionierte Dateien an derselben Stelle waren, so meine Frage ist, wie kann ich es reparieren?

Ich möchte Remote-Verzeichnis nicht entfernen, da es Bilder enthält, die sich auf Server-Datenbankeinträge beziehen. Wie kann ich das festgeschriebene Verzeichnis wiederherstellen? Ich habe versucht, svn-> revert modification-> zurückkehren vorherige Commits in diesem Verzeichnis aber, dass folgende Fehler ergibt:

org.apache.subversion.javahl.ClientException: E195020: Cannot merge into mixed-revision working copy [341:448]; try updating first 

So eine Idee, wie kann ich es beheben? Im Falle eines Problems zu verstehen Frage einfach fallen Kommentar für mich und ich werde das klar machen.

dank

Antwort

12

Was ich zu tun neigen wird das säumige Verzeichnis nur umbenennen und dann aus dem SVN wieder zu bekommen. Danach füge ich einfach die Ordner wieder zusammen.

+0

perfekt funktioniert, hatte ich von dieser Stelle den Ordner weg zu bewegen. – Siddharth

+0

Danke für diese Antwort! –

1

Ich fand gleiche problem..and die Lösung .. entfernen Vermögenswerte/uploads/images Verzeichnis und dann nach oben gehen Svn ...

+0

Er betonte, dass er das Verzeichnis nicht löschen kann! – sepehr

+0

dann Sicherung dieses Verzeichnisses in lokalen Rechner..dann entfernen es svn up ... –

+0

Warum nicht nur umbenennen ?! Genau wie Qpirate gesagt hat ?! In meinem Fall hätte das Backup ungefähr 9 GB groß werden können. Es ist nicht einfach, ein solches großes Verzeichnis lokal zu sichern. – sepehr

Verwandte Themen