2017-12-12 1 views
0

I Benutzermenüs in moodle 3.3.1 Version hinzufügen versuchen Hinzufügen, aber ich ein Problem bin vor der Bedeutung des einzelnen Begriffe "langstringname, component" zu verstehen. Kannst du das bitte mit irgendeinem Beispiel erklären?Syntax von Benutzermenü in moodle

Antwort

0

Sprachzeichenfolgen in Moodle werden innerhalb eines bestimmten Plugins gespeichert und mit einer Kennung in diesem Plugin versehen.

So, zum Beispiel, der HTML-Block hat englische Sprache Strings in "blocks/html/lang/en/block_html.php" gespeichert. Diese Datei enthält Zeilen wie:

$string['leaveblanktohide'] = 'leave blank to hide the title'; 

Zur Ausgabe von ‚leer lassen, den Titel zu verstecken‘ (oder das übersetzte äquivalent in der Sprache des Benutzers) aus dem Code, würden Sie schreiben:

echo get_string('leaveblanktohide', 'block_html'); 

Wo 'leaveblanktohide' ist der 'langstringname' in Ihrer Frage und 'block_html' ist der 'componentname' in Ihrer Frage.

+0

Dank @davosmith es hat mir geholfen, aber ich habe immer noch ein bisschen Verwirrung, woher kenne ich diesen Wert. Zum Beispiel möchte ich ein Benutzermenüelement für "Private Dateien" als das, was die Werte sein werden ("langstringname", "Komponentenname") für es? Wie kann ich es wissen? Wo zu überprüfen? Ich hoffe du verstehst mein Problem. Danke im Voraus. – Hemant

+0

Sie können wählen, was Sie für 'langstringname' wollen. Wenn du ein Plugin erstellst, das deine Codeänderungen enthält, dann sollte der 'Komponentenname' mit dem Namen deines Plugins übereinstimmen (zB wenn das Plugin 'myplugin' heißt und es ein lokales Plugin 'local_myplugin' war, wenn es ein Block 'war block_myplugin '). Wenn Sie Core-Code hacken (schlechte Idee), dann könnten Sie es in lang/en/moodle.php setzen und den 'Komponentenname' auf 'moodle' setzen (oder es leer lassen). – davosmith

+0

danke ... jetzt habe ich den Punkt klar. – Hemant