2016-08-09 1 views
0

Ich baue ein Add-In für Excel, das stark auf Ribbon Icon Commands angewiesen ist.Wie man das Excel-Add-In nur für Windows und Online, aber nicht für Mac macht

Ich möchte es in den Office Store senden, aber das Feedback, das ich bekomme, ist, dass sie es nicht akzeptieren können, da es Excel für Mac nicht unterstützt (das selbst keine Add-In-Befehle unterstützt).

Gibt es eine Möglichkeit, das Manifest nur von Excel 2016 und Excel Online und nicht von Excel für Mac akzeptiert werden?

versuchte ich

<Requirements> 
    <Sets DefaultMinVersion="1.1"> 
    <Set Name="ExcelApi" MinVersion="1.2"/> 
    </Sets> 
</Requirements> 

in den manifesten setzen, weil ich dachte, dass Mac nicht (nach https://dev.office.com/reference/add-ins/office-add-in-requirement-sets) unterstützen würde, aber apperently tut es dies zu unterstützen.

Antwort

0

Gegenwärtig ist es nicht möglich, das Office-Add-In für die spezifische Plattform anzugeben. Basierend auf meinem Verständnis ist das Office-Add-In eine Technologie, die uns bei der Entwicklung eines plattformübergreifenden Add-Ins hilft. Es sollte uns egal sein, welche Plattform die Benutzer verwenden.

Damit die spezifische API im Office-Add-In ordnungsgemäß funktioniert, können wir die Anforderungen festlegen. Und wenn die API-Mitglieder verfügbar sind, können Sie eine Laufzeitprüfung durchführen, wenn Sie zusätzliche Funktionen bereitstellen möchten. Hier ist ein hilfreicher Artikel über Specify Office hosts and API requirements.

+0

Also bedeutet dies, dass Sie an dieser Stelle nicht bauen und verteilen und Add-In verwenden können, die auf Add-In-Befehle angewiesen ist? Muss es immer auch ohne Befehle funktionieren? – moejoe

+0

Nein. Wir können das Add-In für alle Office-Hosts und -Plattformen verfügbar machen. Verwenden Sie stattdessen Laufzeitprüfungen anstelle des Anforderungselements. Dieser Weg wird auch von Microsoft derzeit empfohlen. Sie können das Detail im Abschnitt ** Anmerkung ** im Link zum ursprünglichen Post sehen. –

Verwandte Themen