2008-11-08 2 views
13

Wir verwenden SVN gerne für SCM bei der Arbeit. Derzeit habe ich meine binären Assets im selben SVN-Repository wie unser Code. SVN unterstützt sehr große Dateien (es überträgt sie "streamily", um die Speicherauslastung in Ordnung zu halten), aber es ist SLOOWWWWW.Versionskontrolle für große Dateien

Welche Asset-Management-Software empfehlen Sie, für etwa GB (und wachsenden) Wert von Vermögenswerten? Wir würden das Verzweigen und Zusammenführen bevorzugen (unterschiedliche Werte & Konfigurationsdateien gehen zu verschiedenen Kunden).

+0

Duplizieren von: http://Stackoverflow.com/questions/275147/svn-optimizations-to-keep-large-repositories-responsive –

+0

der erste Absatz ist geteilt, die Fragen sind völlig unterschiedlich. –

Antwort

4

Bitte beachten Sie, dass es fast unmöglich ist, binäre Dateien zusammenzuführen! Zumindest automatisch. Wenigstens habe ich noch nie von einem Programm gehört, das eine Drei-Wege-Verbindung in einem Binärformat unterstützt. Ganz zu schweigen von der Konfliktlösung.

Aus diesem Grund haben die meisten Asset-Management-Tools keine Verzweigung, da es wenig Sinn macht, da Sie nicht wieder zusammenführen können. Locking und lineare Geschichte ist besser. Wenn Sie "verzweigen" möchten, dann erstellen Sie eine Kopie der Datei mit dem Verlauf.

3

Perforce ist das einzige Versionskontrollsystem, das ich für große Dateien und ganze Projekte verwendet habe. Es ist kostenlos für zwei Sitze, aber ziemlich teuer für mehr Benutzer (ca. $ 900 pro Sitzplatz). Ich habe gehört, dass es mit Repositories umgehen kann, die so groß sind wie ein Terabyte.

git könnte eine andere Option sein. Es verhält sich etwas anders als SVN, ist aber für größere Projekte (z. B. den Linux-Kernel) geeignet. Ich bin mir nicht sicher, ob es für große Binärdateien gut ist.

+2

Mit GIT und Adobe Flash-Projekten (45 MB. FLA-Dateien), habe ich begonnen zu sehen, fatal: Nicht genügend Arbeitsspeicher, malloc fehlgeschlagen. Ich habe 2 GB in meinen Maschinen, also ich denke, GIT ist nicht gut im Umgang mit großen Dateien. – neoneye

+1

Ich verwendete Perforce, als ich in der Spieleindustrie arbeitete. Es ist manchmal ziemlich nervig, aber es behandelt große Dateien sehr gut. Alle unsere Vermögenswerte wurden in Not gehalten. – gruszczy

0

Wenn Sie HUGE-Dateien verwalten müssen, versuchen Sie es mit Plastic SCM (www.plasticscm.com). AFAIK Perforce ist auch eine Option, aber Verzweigung und Zusammenführung sind nicht so stark.

3

In meiner Firma verwenden wir Documentum als eine ECMS, die viele (und ich meine wirklich sehr viele) Binärdateien verwaltet. Documentum (oder andere ECMS wie Alfresco) sollen die "richtige" Lösung zur Verwaltung von Dokumenten sein. Documentum unterstützt das Taggen und Verzweigen und kann Dateien als WebDAV bereitstellen (so dass die Integration in Ihren Workflow mehr oder weniger transparent ist).

Das ist die Theorie. In der Praxis haben wir Documentum langsam, schwer zu konfigurieren und zu verwalten gefunden. Und ehrlich gesagt, auch wenn wir viele Dokumente, die meisten von ihnen sind nicht größer als ein paar 100 von Mo.

Diese Antwort mehr von dem, was Sie als nicht tun sollten, was Sie tun sollten ... sorry ...

1

Die Mercurial large files extension könnte helfen. Es bietet die Möglichkeit, Dateien als "groß" zu markieren. Speichert diese Dateien in einem zentralen Speicher, der vom Rest des Repositorys getrennt ist. Verwendet Hashes, um zu bestimmen, welche Versionen der großen Dateien Sie benötigen, und lädt nur diejenigen herunter, die Sie gerade benötigen.